Patrizia GrundInvest Frankfurt / Hofheim

Mindestbeteiligung10.000,- EUR
Laufende Ausschüttung*4,5% p.a.
Gesamtausschüttung*145%
Laufzeit*2034
Ausgabeaufschlag5%
PrämienberechtigungJa
FondskategorieGewerbeimmobilien Deutschland
Ende der Zeichnungsfristvorzeitig geschlossen

*Die Ausschüttungen und die Laufzeit sind Prognosen aus den Emissionsunterlagen (Basisszenario). Die tatsächlichen Werte können abweichen. Die Berechnungen basieren auf der bei Übernahme des Anlageobjektes vollständig eingezahlten Einlage in % ohne Agio, vor Steuern. Zahlen gerundet.

kurz und knapp: Patrizia GrundInvest Frankfurt / Hofheim

Das Anlageobjekt Chinon Center ist ein Nahversorgungscenter mitten in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main, einer der wirtschaftlich bedeutendsten Metropolregionen Europas mit rund 5,5 Mio. Einwohnern. Zwischen den beiden größten Städten Hessens – Frankfurt und Wiesbaden – bietet der Main-Taunus-Kreis mit seiner Kreisstadt Hofheim eine beeindruckende Einzelhandelskaufkraft und gute Voraussetzungen für das erfolgreiche Management des Anlageobjekts mit seiner Vielzahl verschiedener Mieter aus unterschiedlichen Branchen. Es sind Auszahlungen in Hohe von durchschnittlich 4,5 %* p.a. vor Steuern geplant. Es ist geplant, die Immobilie nach einem langfristigen Vermietungszeitraum in einer Marktphase zu veräußern, in der ein wirtschaftlich sinnvoller Ertrag realisiert werden kann. Exemplarisch wurde dies nach rund zehn Jahren unterstellt. Aus dem Veräußerungserlös sollen die Anleger mindestens ihr eingesetztes Kapital zurückerhalten.

Renditeprognose

Die Grafik stellt die geplanten Auszahlungen über die Kapitalrückzahlung hinaus dar. Die Berechnungen basieren auf der bei Übernahme des Anlageobjektes vollständig eingezahlten Einlage in % ohne Agio, vor Steuern. Darstellung ab 01.01.2019. Zahlen gerundet. Die Buchung der Auszahlungen können u.U. erst im folgenden Geschäftsjahr erfolgen. Die Höhe der Auszahlungen kann nicht garantiert werden. Prognoserechnungen basieren auf Annahmen und sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Abweichungen von den Prognosen sind möglich.

Geschlossener Immobilienfonds: Patrizia GrundInvest Frankfurt / Hofheim

  1. Das Investitionsobjekt
    Das Anlageobjekt mit einer vermietbaren Fläche von rund 14.780 m2 liegt in exponierter Innenstadtlage und verbindet die Kernbereiche der Stadt. Bei dem Anlageobjekt handelt es sich um eine 2010 fertig gestellte Innenstadt-Galerie für sämtliche Bereiche der Nahversorgung. Ein Nutzungsmix aus Einzelhandel, Gastronomie, Freizeit, Dienstleistung und Parken sorgt für Diversifikation und Nachhaltigkeit in der Objektnutzung. Das nahezu vollvermietete Objekt beherbergt eine Vielzahl von verschiedenen Mietern:

Die Mieter stammen aus den verschiedensten Branchen und somit ist eine breite Diversifikation erreicht:

Die gewichtete Restlaufzeit der Miet- und Pachtverträge mit Festlaufzeit zum 01.04.2018 bezieht sich auf die Berechnung der Miet- und Pachteinnahmen in Relation zur jeweiligen Restlaufzeit der Miet- und Pachtverträge und beträgt ohne Berücksichtigung der Sonderkündigungsrechte rd. 7,0 Jahre.
 

  1. Standort Hofheim
  • Hofheim ist Verwaltungssitz einer der einkommensstärksten Regionen Deutschlands.
  • Mit seinen starken einzelhandelsrelevanten Fundamentaldaten sowie der sehr guten Verkehrsanbindung hat sich Hofheim als attraktiver Einzelhandelsstandort in der Region etabliert.
  • Aufgrund seiner hohen Attraktivität als Wohn- und Pendlerstadt verzeichnet Hofheim bereits seit Jahren über dem Landesdurchschnitt liegende Einwohnerzuwachse.

 

Emittent

Der AIF wurde initiiert von der Patrizia GrundInvest.

PATRIZIA

Besonderheiten und Risiken bei Sachwertinvestments

Die Investition in Sachwerte bietet Chancen auf kontinuierliche Erträge sowie gutes Wertsteigerungspotenzial. Dennoch gibt es Besonderheiten und Risiken, die der Anleger bei seiner Anlageentscheidung in Betracht ziehen sollte.
Mehr Informationen

Weitere Beteiligungen dieser Kategorie